Beratung
Brustchirurgie
Wiederherstellungschirurgie
Straffungsoperationen nach Gewichtsabnahme
Ästhetische Chirurgie
Plastische Adipositaschirurgie
Handchirurgie

Brustvergrößerung

Bei der Brustvergrößerung (Augmentation) arbeiten wir meistens mit Implantaten. Wir legen hierbei Wert darauf, dass nur geprüfte und bewährte Modelle der Marktführer verwendet werden. Die Operationstechnik sowie die Form (anatomisch oder rund), Größe und spätere Lage der Silikonimplantate (unter oder auf dem Brustmuskel) wird vor der Operation ausführlich und individuell abgesprochen.
Eine Brustvergrößerung kann ambulant erfolgen, wir empfehlen eine Vollnarkose.
Nach der Augmentation sollte für 6 Wochen durchgehend ein BH getragen werden, ebenso sollte eine starke Belastung der Schulterpartie und Laufsport vermieden werden.

Alternativ kann auch eine Brustvergrößerung durch Lipofilling erfolgen, hierbei wird das Fettgewebe einer Fettabsaugung  aufbereitet und das Eigenfett in feinen Kanälen in die Brust eingebracht. Eine Vergrößerung ist hierdurch maximal bis zu einer Körbchengröße möglich. Das Verfahren vereint zwei beliebte Eingriffe und führt zu einem dauerhaften und natürlichen Ergebnis. Da das Fett zu einem geringen Anteil vom Körper wieder abgebaut werden kann, ist eventuell ein Wiederholungseingriff sinnvoll.
Der Eingriff erfolgt üblicherweise in Vollnarkose und ambulant. Die Nachbehandlung ist identisch.